Soziales

Online unterwegs mit der AWO

AWO Osterwald-Heitlingen lädt ein.

AWO bietet digitale Plattform zum Austausch für Seniorinnen und
Senioren

Region Hannover/Hannover. Im digitalen Club der Seniorenarbeit der AWO Region
Hannover kommen alle 14 Tage Menschen ab 60 Jahren aus ganz unterschiedlichen
Stadtteilen Hannovers zusammen. „Wir treffen uns über Zoom in virtuellen Räumen zu
verschiedenen Themen“, erklärt Kaja Tippenhauer, eine der Organisatorinnen des digitalen
Angebotes. „Dort können die Teilnehmenden sich austauschen, spielen oder sogar tanzen.“

Alle erhielten dabei die Unterstützung, die sie benötigen, um mitmachen zu können. „Denn
die älteren Menschen bringen ganz unterschiedliche Erfahrungen mit“, sagt Tippenhauer.
Manche seien vertraut mit dem Internet und für andere bedeute es Neuland. Somit
funktioniere vielleicht am Anfang nicht bei jedem immer alles auf Anhieb. „Aber ebenso
erfahren wir, dass die Treffen den Seniorinnen und Senioren viel Kraft und Freude bringen
und Mut machen, am Thema digitale Vernetzung dran zu bleiben“, wie Tippenhauer betont.
Es sei toll zu sehen, wie die Teilnehmenden sich besser kennenlernen, sich umeinander
kümmern und am Leben der anderen teilhaben.

Neue Teilnehmende seien herzlich willkommen. „Gerne können sich auch Personen melden,
die sich die Moderation in so einer Gruppe vorstellen könnten“, so Tippenhauer. Dieses
Angebot sei aufgrund des Bedarfs entstanden. Zunächst hätten die hauptamtlichen
Mitarbeiterinnen der AWO Seniorenarbeit die Organisation übernommen. „Es wäre toll, wenn
wir auch den digitalen Club – wie unsere knapp 70 weiteren Neigungsgruppen und Clubs –
in ehrenamtliche Hände übergeben könnten“ erklärt Tippenhauer.

Interessierte an dem Angebot ebenso wie an ehrenamtlicher Tätigkeit können sich
gerne unter der Telefonnummer 0511 21978-123 melden und bekommen dort alle
weiteren Informationen. Das Angebot ist kostenlos.

( Pressemitteilung der AWO Region Hannover )