Umweltschutz

Aktuelles Umweltschutz
Fonds für sozial-ökologische Innovation soll Nachhaltigkeit fördern
Regionsversammlung beschließt Förderfonds mit 400.000 Euro Gesamtvolumen Region Hannover. Die (Arbeits-) Welt verändert sich, dort, wo die Digitalisierung noch nicht Einzug erhalten hat, steht sie zumindest kurz bevor. Gleichzeitig sorgt die ökologische Transformation für Herausforderungen. Ressourcen stehen nicht unendlich zur Verfügung, da sind gute Ideen gefragt, die sich dieser Herausforderungen annehmen. Doch das ist insbesondere für Startups und Unternehmen eine große Aufgabe, die sich Gemeinnützigkeit auf die Fahne geschrieben haben.…
Aktuelles Soziales Umweltschutz
33.850 Menschen wollten 9-Euro-Ticket am ersten Tag
Nachfrage hat Erwartungen von GVH und Region Hannover überstiegen. Eine Zwischenbilanz, die sich sehen lassen kann. 33.850 Menschen haben den ersten Verkaufstag genutzt, um sich ein 9-Euro-Ticket zu besorgen. Am Montag wurden über die Fahrkartenautomaten, externe und eigene Vertriebsstellen, bei regiobus und GVH online knapp 34.000 Tickets erworben. Der Andrang begann bereits mit Öffnung des Kundencenters am Platz der Weltausstellung und riss auf den unterschiedlichen Kanälen auch über den Tag…
Aktuelles Umweltschutz
Region und aha stellen Zukunftskonzept vor
Anlagen garantieren Entsorgungssicherheit bis 2035Klima und Ressourcenschutz im FokusService- und Kundenkomfort steigenFlächendeckende Einführung der Tonneneinfuhr in der Region Hannover 2025Einführung Kundenkarte auf Wertstoffhöfen Die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) hat im Auftrag der Politik ein Zukunftskonzept bis zum Jahr 2035 entwickelt. Das Zukunftskonzept wurde in einem umfassenden Prozess mit Beteiligung des Ausschusses für Abfallwirtschaft (AfA) der Region Hannover erarbeitet. Im Zuge der Erarbeitung eines „Konzeptes für die Kreislaufwirtschaft 2035“ wurde vom…
Aktuelles Umweltschutz
Bürgermeister und Umweltbeauftragte sagen Danke
Teilnehmer der „CleanUp!“-Müllaktion erhalten Preise und Urkunden GARBSEN (stp). Bürgermeister Claudio Provenzano und die Umweltbeauftragte Randi Diestel bedanken sich bei allen Teilnehmern, die sich an der großen Müllsammelaktion „CleanUp!“ beteiligt haben. „Wir freuen uns, dass so viele Menschen dabei waren. Gemeinsam lässt sich einfach viel mehr erreichen“, sagt Provenzano. „Nicht zuletzt war das ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz hier bei uns in Garbsen“, ergänzt Diestel. Kleine Geschenke gibt es jetzt…
Aktuelles Umweltschutz
Region Hannover fördert nachhaltige Projekte von Unternehmen
„Hannover Region Green Economy“: Bis zu 10.000 Euro Fördergelder möglich Region Hannover. Kleine und mittlere Unternehmen sehen sich wachsenden Herausforderungen konfrontiert. Die internationalen Lieferketten sind immer wieder unterbrochen, gleichzeitig sorgen die steigenden Energiekosten für erheblich höhere Belastungen. Vor allem steht die Gesellschaft vor der Herausforderung des Klimawandels, der für alle Bürgerinnen und Bürger Auswirkungen haben wird. Ressourcen effizient einzusetzen ist eine der zentralen Herausforderungen der Zukunft. Die Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung…
Aktuelles Umweltschutz
Krötensaison 2022
Abschluss und erste Bilanz der Amphibiensammelaktion Trotz einiger erfreulicher Zahlen bleibt die Lage weiterhin angespannt: Die Zahl derAmphibien in Garbsen sinkt seit Jahren und erholt sich nur wenig. Gründe sind dieweiterhin anhaltende Trockenheit und die zu lange Kälteperiode in diesem Jahr.Weiterhin sorgen nicht nachhaltige Baumaßnahmen weiterhin dafür, dassLebensräume zerstört werden. Außerordentlich langer SammelzeitraumDie diesjährige Amphibienschutz-Aktion startete bereits Mitte Februar mit demAufbau von circa vier Kilometern Schutzzaun an verschiedenen Standorten imGarbsener…
Aktuelles Umweltschutz
Garbsen blüht auf !
An zwei Tagen konnten Garbsens Bürgerinnen und Bürger auf dem Gelände des Grünflächenamtes am Planetenring jeweils ein Stoffsäckchen mit Blumensamen abholen. Die MitarbeiterInnen hatten rund 250 Beutel vorbereitet, die bis heute mittag kostenlos in Empfang genommen werden konnten. Wer wollte, erhielt zusätzlich fachlichen Rat zur Aussaat.
Aktuelles Umweltschutz
Abtauchen und auftanken:
Die Stadtwerke Garbsen eröffnen am Badepark in Berenbostel eine neue Ladestation fürE-Autos Garbsen. Wer ein E-Auto fährt, hat in Garbsen nun eine weitere Möglichkeit, den Akku des Fahrzeugsaufzuladen: Die Stadtwerke Garbsen haben jetzt eine neue Ladestation am Badepark in Berenbostel in Betriebgenommen. Dort stehen zwei Ladepunkte zur Verfügung, sodass zwei E-Autos gleichzeitig „betankt“ werdenkönnen.„Die Stadtwerke Garbsen bringen mit dem Ausbau der Ladeinfrastruktur die umweltfreundliche Mobilitätvoran und leisten damit einen wertvollen…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
“diginauten” veranstalten ersten Hackathon – Ideen für die Stadt von morgen
Mehr Bürgerservice, flüssiger Verkehr, nachhaltige und effiziente Dienstleistungen: Die Smart City bietet vieleChancen. Sie kann die Lebensqualität der Menschen verbessern, das Klima schützen und Ressourcen schonen.Dafür sind gute Ideen gefragt. Deshalb richten die Garbsener diginauten von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Maiden ersten Hackathon aus. Das Motto lautet: „Wir machen unsere City extra-smart!“ Drei Tage lang haben jungeKreative und Interessierte aus Forschung, Lehre und Wirtschaft Gelegenheit, tragfähige Geschäftsmodelle undPrototypen…
Aktuelles Umweltschutz
Informations- und Diskussionsveranstaltungen zur Windkraft
Region Hannover leitet das öffentliche Beteiligungsverfahren zur Änderung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) ein Hannover/Lehrte/Neustadt a. Rbge./Wennigsen. Mit drei Informations- und Diskussionsforen in Lehrte, Neustadt a. Rbge. und Wennigsen begleitet die Region Hannover das öffentliche Beteiligungsverfahren zur Neufestlegung der Windenergienutzung im Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP). Ab dem 12. Mai 2022 können die Planungsunterlagen im Bürgerbüro der Region Hannover, Hildesheimer Straße 20, und online über die Homepage der Regionalplanung – www.regionalplanung-hannover.de – eingesehen…
Aktuelles Umweltschutz
Stadtradeln beginnt am 29. Mai
Garbsen tritt erneut für ein gutes Klima in die Pedale. Ab sofort ist eine Anmeldung fürs Stadtradeln wieder möglich. Die Aktion startet am 29. Mai. „Beim Stadtradeln geht es um Spaß am Fahrrad fahren und vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten“, sagt Bürgermeister Claudio Provenzano. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr unter…
Aktuelles Kultur Umweltschutz
„Von der Tonne ins Ohr“: Schulworkshops für Jahrgangsstufen 3 bis 6
Abfallpädagogik fördert gutes Hören in der Region Hannover Region Hannover. Rascheln, Pfeifen, Scheppern, Grooven – ungewohnte Klänge erfüllen ab Frühjahr 2022 Klassenräume in der Region Hannover: „Von der Tonne ins Ohr“ lautet der Name eines kostenlosen Workshop-Angebots, in welchem Kinder der Jahrgänge 3 bis 6 aus Wertstoffen Musikinstrumente bauen und zum Klingen bringen. Unter der Anleitung von Pädagoginnen und Pädagogen aus Umweltbildung und Rhythmik lernen die Kinder vier Schulstunden lang…
Aktuelles Umweltschutz
Nächstes Nachhaltigkeitsforum findet am 24. Mai im Ratssaal statt
Informationsveranstaltung dreht sich um das Thema Müll  |  Auch Online-Teilnahme möglich GARBSEN (stp). Die Stadt Garbsen organisiert für Dienstag, 24. Mai, das nächste Nachhaltigkeitsforum. Es wird sich rund um das Thema Müll drehen und ab 18 Uhr im Ratssaal stattfinden. Eine Online-Teilnahme ist möglich. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Was passiert mit dem Müll, nachdem er in der Tonne gelandet ist? Was kann getan werden, um die Müllentsorgung zu unterstützen?…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Stadt veranstaltet erste Umweltmesse GREEN! im November
Austeller können sich ab sofort anmelden. Die Stadt Garbsen organisiert für den 18. November von 13 bis 18 Uhr die erste Umweltmesse GREEN!. Nachdem die Veranstaltung bereits für 2020 geplant war und pandemiebedingt auch 2021 nicht stattfinden konnte, startet die Stadt nun einen neuen Versuch. Der vielseitige Aktionstag soll viele Besucher auf die Aktionsfläche im Rathaus und auf den Rathausplatz locken und aufzeigen, wie man sich im Umwelt-, Natur- und…
Aktuelles Umweltschutz
Tag des Baumes 2022: Wälder in der Region Hannover unter Stress
Seit 70 Jahren wird in Deutschland der Tag des Baumes am 25. April begangen. Aus diesem Anlass machte die Umweltdezernentin der Region Hannover, Christine Karasch, auf die Bedeutung von Bäumen und Wäldern für eine hohe Lebensqualität in der Region aufmerksam: “Ihr Laub filtert Feinstäube aus der Luft und sie binden Kohlenstoffdioxid. Bäume speichern Feuchtigkeit, kühlen, spenden Schatten und sind wichtig für die Frischluftbildung”, sagte Karasch zu den ökologischen Leistungen. “In einer…
Aktuelles Umweltschutz
Stadt gibt kostenfrei Wildblumensamen aus
Säckchen können am 4. und 5. Mai bei den Servicebetrieben abgeholt werden. Auch in diesem Jahr verteilt die Stadt Garbsen unter dem Motto „Garbsen blüht auf“ wieder kostenfrei Saatgut für Wildblumenwiesen im heimischen Garten. Abholtage bei den Servicebetrieben am Planetenring sind Mittwoch, 4., und Donnerstag, 5. Mai. „Die rege Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger an den Blühstreifenpatenschaften, die wir als Stadt Garbsen auch in diesem Jahr zusammen mit Garbsener Landwirten…
Aktuelles Umweltschutz
Ausbau erneuerbarer Energien: Krach und Karasch begrüßen Vorstoß
Eckpunktepapier aus dem BMWK stellt bundeseinheitliche Standards in Aussicht. Erleichterungen für das Repowering von bestehenden Windenergieanlagen, Landschaftsschutzgebiete sollen keine Tabuzonen mehr sein und bundeseinheitliche gesetzliche Standards für die Prüfung, inwieweit Vögel durch die Errichtung von Windenergieanlagen gefährdet sind: Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz und das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz haben jetzt ein Eckpunktepapier für den naturverträglichen Ausbau der Windenergie an Land vorgelegt – und nehmen…
Aktuelles Umweltschutz
Flächentausch für den Artenschutz: „Bibersee“ bei Koldingen bleibt
Region übernimmt überschwemmte Felder, Landwirte erhalten Ersatzflächen Hannover/Pattensen. „Bibersee“ statt Ackerland – so sieht es nördlich von Koldingen zwischen Fuchsbach und Mühlengraben aus, seit der Nager mit den auffälligen Schneidezähnen das Gebiet als Heimat für sich entdeckt hat und dort seine Dämme baut. Das Problem: Auf den überschwemmten Äckern fällt die Ernte aus. Die Region Hannover hat die beiden betroffenen Landwirte dafür bisher finanziell entschädigt. Nun ist eine langfristige Lösung…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Gemeinsames Aufräumen ist ein Erfolg
Schulklassen, Vereine und Bürger beteiligen sich an „Garbsen: CleanUp!“. In der Gruppe macht vieles mehr Spaß als allein: Stadtweit haben sich im Rahmen von „Garbsen: CleanUp!“ zahlreiche Teams und Einzelpersonen am gemeinsamen Müllsammeln beteiligt. Schon bei der Ausgabe der Aktionstüten kündigte sich der Erfolg an. „Wir haben rund 300 rote Säcke weitergeben können“, sagt die Umweltbeauftragte Randi Diestel. „Die Bilanz kann sich sehen lassen: Es wurden noch mehr volle Säcke…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Man glaubt es nicht !
Wilde Müllablagerung erneut Am Hechtkamp in Berenbostel. Beim Vorbeifahren an der Müllsammelstelle “Am Hechtkamp” sind die Müllberge, die neben den Sammelbehältern abgelegt worden sind, nicht zu übersehen. AHA und die Stadt Garbsen müssen sich nun endlich eine wirkungsvolle Überwachung einfallen lassen, um der “MüllsünderInnen” habhaft zu werden, um ihnen kräftige Bußgelder zu verpassen.
Aktuelles Umweltschutz
Er ist wieder da !
HeitlingerInnen freuen sich über ihren Storch, der seit einigen Tagen sein vorjähriges Zuhause wieder bezogen hat. Auch die beiden Nester in Osterwald sind erneut besetzt.
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Dach-Solar-Richtlinie: Antragszahlen mehr als verdoppelt
Förderprogramm als Beitrag zum Wettbewerb „Klima kommunal 2022“ eingereicht Die Fördermittel nach der im Jahr 2020 von der Region Hannover gestarteten Dach-Solar-Richtlinie sind stark nachgefragt: Im ersten Quartal dieses Jahres haben sich die Antragszahlen gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt. Mittlerweile haben fast 400 Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer einen Antrag bei der Klimaschutzleitstelle der Region gestellt. Für die Jahre 2021 und 2022 wurden daher die bereitgestellten Fördermittel erhöht. Für das laufende…
Aktuelles Soziales Umweltschutz
Den eigenen Handabdruck vergrößern und Friedenszeichen senden: Teachers for Future auf dem Weg zur Schule der Zukunft
Die Teachers for Future machten letzten Freitag in Garbsen mit ihrem Projekt “17 Schulen – 17 Ziele” auf einer Deutschlandrundreise Station. Aus jedem Bundesland soll dafür eine Schule zeigen wie Bildung für Nachhaltige Entwicklung schülergerecht umgesetzt werden kann. Die Oberschule Berenbostel wurde als Vertreterin für Niedersachsen ausgewählt.Hierzu fand ein Workshop mit SuS aus Jahrgang 8 und 9 statt, um das Peru-Projekt der Schule zu unterstützen. In diesem Projekt engagieren die…
Aktuelles Umweltschutz
Mehr Geld für den Klimaschutz
Regionsversammlung beschließt: Budgets werden um fast fünf Millionen Euro aufgestockt. Rückenwind für Klimaschutz und Energiewende: Mit den Beschlüssen der Regionsversammlung wird die Klimapolitik als Schwerpunkt im Regionshaushalt 2022 fest verankert. „Die Aufstockung der Haushaltsansätze um fast fünf Millionen Euro ist enorm wichtig, um das Ziel einer klimaneutralen Region bis zum Jahr 2035 zu erreichen“, sagt Regionspräsident Steffen Krach. „Wir brauchen den schnellen Ausstieg aus fossilen Energien. Mit dem Krieg in…
Aktuelles Umweltschutz
Anleinpflicht beginnt am 01. 04. 2022
Die Region Hannover teilt mit: Nach dem Niedersächsischen Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG) beginnt am 1. April wieder die allgemeine Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit. Damit gilt ab kommendem Freitag auch im Stadtgebiet Garbsen im Wald und in der freien Landschaft eine generelle Anleinpflicht für Hunde. Schutz von Vögeln und Jungwild Die Anleinpflicht dient dem Schutz freilebender Tiere. „In besonderem Maße sollen dadurch Jungwild sowie am Boden und…
Aktuelles Umweltschutz
Kröten beginnen zu wandern
Besonders AutofahrerInnen sollen in den ausgewiesenen Bereichen besonders vorsichtig fahren ! Mit den milderen Witterungslagen und den feuchteren Nächten beginnen die ersten Amphibienwanderungen. Der nächste einsetzende Regen mit Temperaturen um 10 Grad Plus wird das Startsignal für eine explosionsartige Wanderungsbewegung der Erdkröten, Grasfrösche und Molche sein. Der NABU hat deshalb ab Montag, den 16.02.22 mit der Aufstellung der Schutzzäune begonnen. Schwerpunkte bilden die Gutenbergstraße, An der Universität (ehemals Schönebecker Allee),…
Aktuelles Umweltschutz
Blühstreifen-Patenschaft: Stadt und Landwirte rufen zu Beteiligung auf
Bürger, Firmen und Gewerbetreibende können sich noch bis Ende März anmelden GARBSEN (stp). Weltweit wird über die Themen Insektenschwund und Bienensterben berichtet. Auch Deutschland ist direkt betroffen. Folgen sind die fehlende Bestäubungsleistung für Pflanzen und ein Futtermangel für Vögel. Daraus resultieren weitreichende ökologische und ökonomische Schäden. Um diesem Szenario auf lokaler Ebenen entgegenzuwirken, hat die Stadt Garbsen gemeinsam mit örtlichen Landwirten das Projekt Blühstreifen-Patenschaft ins Leben gerufen. Thomas Balke vom…
Aktuelles Umweltschutz
Naturkostmetik herstellen im Mädchen- und Frauenzentrum Garbsen
Termin: Sonnabend, 19.03.2022, 15 – 17.30 Uhr Das Zentrum teilt mit: “Gemeinsam wollen wir aus natürlichen und hochwertigen Rohstoffen unsere eigene Kosmetik herstellen:ein Deodorant mit dem Lieblingsduft,ein reinigendes Gesichtswaschgel undeine reichhaltige Bodylotion,mit der wir gepflegt in den Frühling starten.Im Anschluss gibt es die Rezepte zum Mitnehmen, sodass Sie diese auch zu Hause nachmachen können.In den Materialkosten von 8,00 Euro sind alle Inhaltsstoffe enthalten. Bitte am Veranstaltungtag direkt bei der Kursleiterin…
Aktuelles Umweltschutz
Baumaßnahmen in der Stadtbibliothek…
... zur Rettung bedrohter Insekten Zum vierten Mal haben sich heute mehrere Kinder in der Stadtbibliothek getroffen, um Insektenhotels zu bauen. Die Hotelwände sind zwar von den MitarbeiterInnen der Garbsener Servicebetriebe vorgefertigt worden, doch die “Wohnräume” der Insekten sind herzurichten gewesen. Dachpappe ist befestigt, die einzelnen “Zimmer” sind mit geeigneten Materialien gefüllt worden. Und nicht zu vergessen: Kaninchendraht soll die ungewollten Nutznießer diese speziellen Warenangebots, die Vögel, abhalten. Mit großem…
Aktuelles Soziales Umweltschutz
Warum wegwerfen ?
Repair-Cafe Garbsen nimmt wieder die Arbeit auf. Am gestrigen Dienstag, dem 08.03 2022, hat das Garbsener Repair-Cafe nach einer langen Zwangspause endlich wieder seine Arbeit aufgenommen. An acht Tischen im Saal der Silvanus-Gemeinde haben Bürgerinnen und Bürger kostenlos ihre alten, in der Regel defekten “Schätzchen” von den anwesenden ehrenamtlich arbeitenden Fachleuten in Ordnung bringen lassen. Auch Fahrräder sind in der benachbarten, zu “Neuland” gehörenden Werkstatt wieder auf Vordermann gebracht worden.…
Aktuelles Umweltschutz
Müll sammeln in Garbsen
Die Stadt Garbsen plant für den Zeitraum vom 29. bis zum 31. März die Aktion „Garbsen: CleanUp!“. Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich an dieser stadtweiten Müllsammelaktion zu beteiligen und damit einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Dr. Randi Distel, die Garbsener Umweltbeauftragte, gibt folgende Informationen zu dieser Aktion: Wo wird gesammelt? Im ganzen Stadtgebiet. Es gibt keine vorgegebenen Bereiche. Womit wird gesammelt? Ausschließlich in den von aha…
Aktuelles Umweltschutz
Antrittsbesuch in Burgdorf: Krach und Pollehn treffen sich
Klimaschutz, Kita-Versorgung und öffentlicher Nahverkehr sind Themen Region Hannover. Im Rahmen seiner Antrittsbesuche in den Städten und Gemeinden ist Regionspräsident Steffen Krach am Mittwoch, 9. März, zu Gast in Burgdorf und trifft sich dort mit Bürgermeister Armin Pollehn zum Gespräch. Unter anderem stehen Themen wie Klimaschutz, die Kita-Versorgung und der öffentliche Nahverkehr auf der Tagesordnung. „Die Region Hannover hat viele Bezüge und Anknüpfungspunkte mit der Stadt Burgdorf“, sagt Krach „In…
Aktuelles Umweltschutz
Ehrenamtlicher Handwerkerdienst nimmt Betrieb wieder auf
UnterstützerInnen für Projekt weiterhin gesucht | Corona-Regeln wurden angepasst Die Stadt Garbsen bietet nach der coronabedingten Winterpause ab sofort wieder den beliebten ehrenamtlichen Handwerkerdienst an. Das Projekt der FreiwilligenAgentur ist ein aufsuchendes Unterstützungsangebot für Menschen, die Hilfe bei kleinen Handgriffen im Haushalt benötigen. Das kann zum Beispiel das Auswechseln einer defekten Glühbirne sein, das Richten von Schranktüren oder die Reparatur des tropfenden Wasserhahns. Es werden Leistungen erbracht, wie sie auch…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
„CleanUp!“: Garbsen sammelt Müll
Stadtweite Umweltaktion findet bereits zum zweiten Mal statt. Die Stadt Garbsen ruft vom 29. bis zum 31. März zur Aktion „Garbsen: CleanUp!“ auf. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich am stadtweiten Müllsammeln beteiligen, damit einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten und auch noch Preise gewinnen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch das Abholen von roten Säcken, die aha für die Aktion zur Verfügung stellt. Die Säcke werden in der Bibliothek…
Aktuelles Umweltschutz
Mehr Platz für Windkraft: Neue Festlegungen für die Region Hannover
Anteil der Windenergie am Stromverbrauch soll verfünffacht werden – Region Hannover leitet das öffentliche Beteiligungsverfahren ein. Der Anteil der Stromproduktion aus Windenergie beträgt aktuell etwa zehn Prozent am Gesamtstromverbrauch in der Region Hannover. Um Kohle, Gas und Heizöl bis möglichst zum Jahr 2035 durch ausschließlich klimafreundliche, erneuerbare Energien zu ersetzen, ist die fünffache Menge an Windstrom – neben dem Ausbau der Fotovoltaik – nötig. „Um Platz für neue oder leistungsstärkere…
Aktuelles Umweltschutz
Bei Kreativ-Aktion in der Stadtbibliothek sollen Insektenhotels entstehen
Anmeldung für zwei Termine im März ab sofort möglich Dass Bienen schützenswert sind, weiß schon fast jedes Kind. Mit der Kreativ-Aktion „Insektenhotels“ in der Stadtbibliothek soll den nützlichen Insekten geholfen werden. Durch das Befüllen der Fächer im Insektenhotel wird ein Unterschlupf für Bienen und andere Insekten geschaffen. Termine sind Mittwoch, 9., und Donnerstag, 10. März, von jeweils 15.30 bis 17 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Mitarbeiter der Servicebetriebe…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Projekt „Kleine Alltagshilfen“ wird ab sofort wieder angeboten
Projekt „Kleine Alltagshilfen“ wird ab sofort wieder angeboten. Die Stadt Garbsen bietet nach der coronabedingten Winterpause ab sofort wieder die „Kleinen Alltagshilfen“ an. Das Projekt der FreiwilligenAgentur ist ein aufsuchendes Unterstützungsangebot für Menschen, die Hilfe bei den vielseitigen Anforderungen des Alltags benötigen. Das kann zum Beispiel Begleitung beim Einkaufen sein, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen oder auch ein gemeinsamer Spaziergang. „Es werden Leistungen erbracht, wie sie auch im Rahmen von…
Aktuelles Umweltschutz
Region Hannover errichtet weitere Solaranlagen auf eigenen Schulen
Region will Vorbild für nachhaltiges Bauen werden Region Hannover. Die Region Hannover plant in den kommenden Jahren erhebliche Investitionen, um eigene Gebäude mit Solaranlagen auszustatten. Aber auch die energetische Sanierung von Gebäudehüllen und die Umstellung von Heizsystemen werden Bausteine sein, um die Klimaziele der Region Hannover zu erreichen. Ganz oben stehen dabei die Gebäude der 27 Schulen in der Trägerschaft der Region Hannover. Bis zu 50.000 Quadratmeter Fläche stehen auf…
Aktuelles Umweltschutz
Jugend forscht: Regionalwettbewerb ist entschieden
Regionalsiegerinnen und -sieger qualifizieren sich für Landesentscheid. Region Hannover. Die Preisträgerinnen und Preisträger stehen fest: Beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht und Schüler experimentieren“ haben sich in diesem Jahr mehr als 100 Teilnehmende mit spannenden Themen befasst und kreative Lösungen für aktuelle Fragestellungen gefunden. Eine unabhängige Jury mit Mitgliedern aus der Leibniz Universität Hannover (LUH), der Wirtschaft, Verwaltung (Region Hannover) und anderen Einrichtungen hat entschieden, welche der Projekte sich für die Landeswettbewerbe…
Aktuelles Umweltschutz
XBUS-Hersteller nutzt Lieferketten-Thematik – ElectricBrands entwickelt parallel weitere Modelle
Der Elektrofahrzeug-Hersteller ElectricBrands hatte im Sommer 2021 sein viel beachtetes Fahrzeug XBUS als Prototyp vorgestellt. Aktuell sind bereits zwei Module des Leichtfahrzeugs der L7e-Klasse in der konkreten Testung. Der nächste Prototyp, der Camper, ist im Aufbau. ElectricBrands teilt mit, dass parallel bereits weitere Produkte in der Entwicklung sind. ITZHOE, 17.02.2022 – Eigentlich stünde er schon dieses Jahr zum Kauf bereit. Doch für alle Interessierten heißt es „noch etwas warten“. Denn…
Aktuelles Umweltschutz
Nachtflüge über Garbsen
Neues von der BON-HA Wie Dieter Poppe, 1. Vorsitzender des Umweltschutzverein e. V. in Isernhagen und Sprecher der Bürgerinitiative BON-HA mitteilt, gibt es zur Zeit einen Abstimmungsprozess mit der Landespolitik zur Erstellung eines neuen Gutachtens im Zusammenhang mit dem Nachtflug. Das Gutachten soll in mehreren Schritten erfolgen: Im ersten Schritt ein lärmmedizinisches Gutachten, für das sowohl ein Ingenieur als auch ein Lärmforscher beauftragt werden. Auf Basis dieses Gutachtens wird anschließend…
Aktuelles Umweltschutz
Stadt informiert über nachhaltiges Bauen und Sanieren
Nachhaltigkeitsforum findet am 3. März online statt GARBSEN (stp). Wie baut oder saniert man eigentlich nachhaltig? Welche Materialien stehen zur Verfügung und was sollte wofür eingesetzt werden? Diese und weitere Fragen werden beim Nachhaltigkeitsforum der Stadt Garbsen am Donnerstag, 3. März, beantwortet. Die Veranstaltung startet um 17 Uhr und wird als Videokonferenz über WebEx angeboten. Als Dauer sind anderthalb Stunden vorgesehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind ab sofort mittels…
Aktuelles Umweltschutz
Land stärkt öffentlichen Personennahverkehr in der Stadt Garbsen
SPD-Landtagsabgeordneter Rüdiger Kauroff: Land stärkt öffentlichen Personennahverkehr in der Stadt Garbsen – Grunderneuerung und Neubau von acht Haltestellen im Stadtgebiet sowie Neubau von drei Haltestellen in Berenbostel werden mit 480.375€ gefördert. Die SPD-geführte Landesregierung wird im Jahr 2022 Fördermittel in Höhe von insgesamt 105,8 Millionen Euro für Investitionen in den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bereitstellen. Landtagsabgeordneter Rüdiger Kauroff begrüßt die Unterstützung: „Dies ist ein gutes Signal. Wir wollen den ÖPNV in…
Aktuelles Umweltschutz
Zwischenstand zur Baumschutz-Aktion: “Online-Petition” zeigt Wirkung
Der NABU Garbsen ist sichtlich überwältigt von den vielen Reaktionen zu der Aktion. Seit Beginn haben uns zahlreiche Nachrichten, E-Mails und auch Anrufe erreicht. Auch die zeitgleich ins Leben gerufene Online-Petition ist mit einemstarken Zuspruch gestartet. Innerhalb der ersten Tage nun nähern wir uns bereits der 1.000-Unterschriften-Marke (Stand 27.01.2022). Gleichzeitig ist der NABU von der Stadtverwaltung aber auch aufgefordert worden, die Kreuze auf städtischem Gebiet wieder zu entfernen. Dieser Aufforderung…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Schwarzer See: Untersuchung beweist Algenbelastung
Hundehalter sollten weiterhin vorsichtig sein. GARBSEN (stp). Die mikroskopische Untersuchung der Probe aus dem Schwarzen See, der vor einigen Wochen dicke grünbläulichen Schlieren auf der Oberfläche zeigte, ist abgeschlossen. Das Fachlabor kommt zu dem Ergebnis, dass es sich um die Burgunderblutalge handelt. „Diese fädige Blaualge kommt insbesondere in tiefere Seen vor und kann bei Massenentwicklungen in der kalten Jahreszeit Seen purpurrot einfärben“, heißt es im Untersuchungsbericht. Das auftretende Phänomen könne…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Stadt und Landwirte ermöglichen auch im Jahr 2022 Blühstreifenpatenschaften
Bürger, Firmen und Gewerbetreibende können sich erneut am Umweltprojekt beteiligen GARBSEN (stp). Der Artenschwund in der Landschaft ist dramatisch und wird viel diskutiert. Auch die Stadt Garbsen ist sich dieser Problematik bewusst und hat bereits im vergangenen Jahr die Aktion Blühstreifenpatenschaft ins Leben gerufen. 53 Patinnen und Paten nahmen daran teil, sodass eine Fläche von 10.500 Quadratmeter bepflanzt werden konnte. „Besonders schön ist es, dass auch Menschen ohne eigenen Garten…
Umweltschutz
Muttertag: Natur verschenken, sagt der NABU
Jedes Jahr zum Muttertag werden vielerorts Schnittblumen verschenkt. Der Anlass ist es auch wert – aber warum nicht einfach mal an eine nachhaltige Alternative denken? Denn dadurch wird ein wertvoller Beitrag für Umwelt und Natur geleistet. Nicht nur Mütter profitieren von dieser Aktion, sondern auch unsere heimischen Insektenarten. Anstelle handelsüblicher Sträuße, die in kurzer Zeit verwelken und den Beschenkten – im besten Fall – vierzehn Tage erfreuen, ist eine wilde…
Umweltschutz
Hohe Akzeptanz von Wölfen in Niedersachsen
Die Akzeptanz von Wölfen in Deutschland ist nach wie vor hoch. Das zeigt eine repräsentative forsa-Umfrage, die der NABU anlässlich des Tag des Wolfes in Auftrag gegeben hat. 2.360 Personen wurden befragt, um zu ermitteln, ob sich mit der Zunahme des Wolfsbestandes und Ausbreitung in weitere Bundesländer die Einstellung gegenüber Wölfen verändert hat. „Die Bevölkerung in Niedersachsen akzeptiert die Rückkehr des Wolfes nach Niedersachsen, wie aus der Umfrage hervorgeht. Nun…
Umweltschutz
Streit um Abschüsse von Wölfen geht weiter
Vor fünf Jahre wurde Wolf “Kurti” geschossen. Der Abschuss des Rüden aus dem Munsteraner Rudel war der erste in Niedersachsen. Eine traurige Premiere für die einen, längst überfällig für die anderen. Seitdem sind noch weitere Tiere gezielt getötet worden. Anfang April eine Wölfin aus dem Rodewalder Rudel, erst vergangene Woche dann ein Tier aus dem Burgdorfer Rudel. In beiden Fällen war zunächst nicht klar, ob es sich bei den getöteten…