Umweltschutz

Aktuelles Kommunales Umweltschutz
2,5 Prozent: Region Hannover will über das Flächenziel des Landes Niedersachsen für die Windenergie hinausgehen
Regionspräsident Steffen Krach: „Der zügige Ausbau der Windenergie ist für die Region Hannover ein absolutes Top-Thema Region Hannover. Die Region Hannover muss mindestens 1,05 Prozent ihrer Fläche der Windenergienutzung zur Verfügung stellen. So lautet die heute bekannt gewordene Vorgabe des Landes Niedersachsen. „Das Flächenziel für die Region Hannover unterstützt unsere Zielsetzungen für den Klimaschutz. Doch unser eigenes Ziel ist weitaus ambitionierter“, so Regionspräsident Krach: “Wir streben an, zukünftig rund 2,5…
Aktuelles Umweltschutz
Green Economy in der Region Hannover wird konkret greifbar
Wirtschaftsausschuss empfiehlt Umsetzung von zwei Sofortmaßnahmen Region Hannover. Wirtschaft und Nachhaltigkeit. Zwei Dinge, die sich in dem Begriff Green Economy sinnvoll ergänzen. Aus diesem Grund hat die Regionsverwaltung Ende vergangenen Jahres rund 750.000 Euro für die Richtlinie „Green Economy“ und 400.000 Euro für die Zuwendung der Richtlinie „e.co-Bizz“ bewilligt. Am Donnerstag hat der Ausschuss für Wirtschaft und Beschäftigung nun die ersten beiden konkreten Maßnahmen dieser Pakete zur Bewilligung vorgeschlagen. Die…
Aktuelles Umweltschutz
Die aha-Webseite: neuer Auftritt mit mehr Service
Neue Navigation mit verbesserter Nutzerführung aha-Blog mit Blick hinter die Kulissen Neuer Karrierebereich mit Job-Portraits Weniger Klicks, weniger Scrollen, die wichtigsten Informationen auf den ersten Blick: Die Webseite der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) wurde gründlich überarbeitet. Auf allen mobilen Endgeräten können sich Kunden einfacher zurechtfinden. Eine klarere Navigation, kürzere Texte, mehr Bilder und Grafiken erhöhen zudem die Nutzerfreundlichkeit. Ein neuer Blogbereich bietet Interessierten jetzt die Möglichkeit, einen Blick hinter die…
Aktuelles Umweltschutz
Schmutzwassergebühr steigt
GARBSEN (stp). Mit Jahresbeginn steigt die Schmutzwassergebühr um 38 Cent pro Kubikmeter auf 3,07 Euro. Dies hat der Rat der Stadt Garbsen in seiner letzten Sitzung im Jahr 2022 beschlossen. Die Niederschlagswassergebühr ist nicht betroffen und beträgt weiterhin 41 Cent pro Kubikmeter. Grund für die Erhöhung sind steigende Aufwendungen für die Klärung des Schmutzwasser durch notwendige Investitionen sowie Preissteigerungen im Bereich der Materialkosten. Hinzu kommt, dass das Einleitungsentgelt an die Stadtentwässerung…
Aktuelles Umweltschutz
Bastelaktion in der Stadtbibliothek dient dem Umweltschutz
Kinder bauen im Februar und März gemeinsam Hotels für Insekten GARBSEN (stp). Nach der positiven Resonanz auf die Aktion im letzten Jahr bietet das Team der Stadtbibliothek wieder eine Aktion an, bei der Insektenhotels entstehen sollen. Die Hotels bieten Bienen und anderen Insekten Unterschlupf und können im Garten oder auf dem Balkon aufgestellt werden. Interessierte Kinder können zwischen vier Terminen auswählen. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Mitarbeiter der…
Aktuelles Umweltschutz
„Keine Akkus einwerfen“ – aha und BDE warnen vor falscher Batterieentsorgung
Aufkleberaktion in Hannover im Herbst gestartetBatterien dürfen nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden In der Region Hannover warnen aha und der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser-, und Kreislaufwirtschaft gemeinsam vor der falschen Entsorgung von Lithium-Ionen-Akkus und Batterien. Dafür ist der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) der Kampagne „Keine Akkus einwerfen“ des BDE beigetreten. An diesem Dienstag haben aha – Geschäftsführer Thomas Schwarz und BDE- Präsident Peter Kurth gemeinsam…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Terminhinweis des NABU Garbsen
Die Mitglieder des NABU Garbsen treffen sich am Donnerstag, 19.01.2023 um 18 Uhr zum Grünkohlessen im Yachthafen Seelze. Auch Nicht-Mitglieder und am Naturschutz Interessierte Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldung bitte bis Montag 16.01.2023 bei Petra Wurzel-Lellmann per E-Mail an wurzel@email.de. Der Kostenanteil für das Grünkohlgericht liegt bei ca. 15,- Euro. Eine Alternative zum Grünkohl hält das Restaurant vor.
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Neue Broschüre: Trennen leicht gemacht
Informationsheft von aha erleichtert Mülltrennung im AlltagJährlicher aha-Planer wird durch neues Format ersetztPersönlicher Online-Abfuhrkalender für 2023 jetzt verfügbar Unter dem Motto „Gutes Trennen ist aktiver Klima- und Ressourcenschutz“ hat die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) eine neue Broschüre herausgegeben, die die Menschen in der Region Hannover über die richtige Trennung von Abfällen und Wertstoffen informiert. Um Umwelt und Ressourcen zu schützen, bietet aha die Broschüre auf der aha-Homepage bequem als E-Paper…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Blühstreifen-Patenschaften bringen als Weihnachtsgeschenk doppelt Freude
Bürger, Firmen und Gewerbetreibende können sich am Umweltprojekt beteiligen. Der Artenschwund in der Landschaft ist weiterhin ein großes Problem. Die Stadt Garbsen möchte einmal mehr auf die dramatische Entwicklung aufmerksam machen und führt deshalb die Aktion Blühpatenschaft weiter. „Besonders schön ist es, dass auch Menschen ohne eigenen Garten mithilfe dieser Aktion in ihrem Stadtteil für mehr blühende Flächen sorgen können. Darüber hinaus bietet sich eine Blühpatenschaft ebenfalls als Geschenk zu…
Aktuelles Umweltschutz
Neue Fahrpläne in Berenbostel und Stelingen
Auch dieses Jahr verteilt die SPD Berenbostel-Stelingen wieder die beliebten Fahrpläne sowie die neuen Kalender. Natürlich gibt es dabei gleichzeitig Gelegenheit zu einem Austausch. Am Samstag, den 10. Dezember 2022 ist die SPD von 8.30 Uhr bis kurz vor 10.00 Uhr vor dem Bäcker in Stelingen zu finden. In Berenbostel ist sie ab 10.00 Uhr auf dem Dorfplatz mit den neuen Fahrplänen und Kalendern anzutreffen.
Aktuelles Umweltschutz
Region Hannover bestellt fünf ehrenamtliche Naturschutzbeauftragte
Fachleute für Fauna und Flora            Hannover/Hemmingen/Ronnenberg/Springe/Wedemark. Mit der Überreichung der Bestellungsurkunden, einer Belehrung über Rechte und Pflichten und einigen Unterschriftsleistungen ist es nun offiziell: Die Umweltdezernentin der Region Hannover, Christine Karasch, hat fünf Fachleute für Flora und Fauna als ehrenamtliche Naturschutzbeauftragte bestellt. Dankesurkunden und Buchgeschenke gab es für zwei ehemalige Kollegen. Für die Stadt Hemmingen wurde neu Dr. Ina Leiter berufen. Die Veteränerin folgt auf Friedrich-Wilhelm Rieger, der für einen…
Aktuelles Umweltschutz
Umweltmesse GREEN! bietet Raum für Austausch
Jung und Alt informieren sich im Rathaus über Klimaschutz GARBSEN (stp). Das Konzept ist aufgegangen: Auf Einladung der Stadt Garbsen haben sich viele Garbsenerinnen und Garbsener bei der Umweltmesse GREEN! ausgetauscht. „Akteure zusammenzutrommeln, die bereits für Umwelt- und Klimaschutz aktiv sind, hat sich als fruchtbar herausgestellt“, sagte die Umweltbeauftragte Maike Barsties. In der Rathaushalle waren neben Schulen und Firmen auch Vereine vertreten. Die Stadt selbst informierte zu ihren vielseitigen Projekten…
Aktuelles Umweltschutz
Umweltmesse GREEN! im Garbsener Rathaus
Nach langer Zeit endlich wieder eine Ausstellung im Rathaus: Die Umweltmesse GREEN! hat am vergangenen Freitag einige BesucherInnen angelockt. Die Themen Umwelt- und Naturschutz sind aktueller denn je. In vielen Schulen, Vereinen und Firmen in Garbsen gibt es bereits Menschen, die sich aktiv einbringen, um unsere Erde zu schützen. Die Stadt Garbsen bietet nun mit ihrer ersten Umweltmesse GREEN! eine Plattform für diese Initiativen und konnte Aussteller gewinnen, die ihr…
Aktuelles Umweltschutz
Streunerkatzen soll geholfen werden
Aktion zur kostenlosen Kastration von verwilderten Hauskatzen findet erneut statt. GARBSEN (stp). Noch bis 21. November findet wieder eine Aktion zur kostenfreien Kastration von Streunerkatzen statt. Initiiert wurde sie vom Land Niedersachsen gemeinsam mit der Tierärztekammer, unterstützt von Tierschutzorganisationen und Tierärzten. Die Kastration von Katzen und Katern sei vorausschauend das einzig wirksame Mittel, um die Population freilebender Katzen zu regulieren und somit nachhaltig das stetig wachsende Elend der Tiere zu…
Aktuelles Umweltschutz
Bürgermeister ruft zur Beteiligung an Fahrradklima-Test auf
ADFC und Ministerium wollen Meinungsbild über Radwege erstellen GARBSEN (stp). Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Garbsen-Seelze ruft derzeit dazu auf, am großen Fahrradklimatest teilzunehmen. Die vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr alle zwei Jahre initiierte Befragung gilt als Meinungsbild von Alltags- und Freizeitradlern über die Radwege ihrer Kommune. „Es wäre toll, wenn möglichst viele Garbsenerinnen und Garbsener mitmachen und ihre Meinung einbringen“, sagt Bürgermeister Claudio Provenzano. Das Ausfüllen des Onlinefragebogens…
Aktuelles Leserbrief Umweltschutz
Müllabgabeplatz in Berenbostel am Hechtkamp
Schandfleck – offenbar nicht in den Griff zu bekommen ! Zum wiederholten Male beschwert sich der TKB über den üblen Zustand des Müllabgabeplatzes vor seiner Haustür: "Der gelbe Müllcontainer lief über, Müll lag daneben. Es ist nicht anzunehmen, dass nur Wertstoffabfälle im gelben Container landen. Sollte nicht vermieden werden, dass dort Rest- und Wertstoffbehälter stehen? Die gelben Tonnen werden nicht von AHA geleert. Falls jemand einen Grill oder Stühle braucht:…
Aktuelles Soziales Umweltschutz
Ehrenamtlicher Handwerkerdienst sucht Unterstützer
Team unterstützt bei kleinen Handgriffen im Haushalt. GARBSEN (stp). Der Ehrenamtliche Handwerkerdienst der FreiwilligenAgentur sucht Unterstützer. Die Projektkoordinatoren würden sich über weitere Helfer freuen, die sich für ältere und krankheitsbeding eingeschränkte Menschen engagieren möchten. Oft sind es Kleinigkeiten, die einen vor unerwartete Herausforderungen stellen. In drei Meter Höhe ist eine defekte Glühbirne zu wechseln, die Schranktür schließt nicht mehr richtig, die Fernsehsender sind verstellt. Für derartige Situationen gibt es bei…
Aktuelles Umweltschutz
Achtes Nachhaltigkeitsforum stellt Ernährung in den Fokus
GARBSEN (stp). Welche Lebensmittel sind schädlich für das Klima? Wie kann ich mich gesund und nachhaltig ernähren? Ist eine nachhaltige Ernährung teurer? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Ernährung behandelt das achte Nachhaltigkeitsforum der Stadt Garbsen am Dienstag, 6. Dezember, im Ratssaal des Rathauses. Ab 17 Uhr informiert Constanze Rubach von der Verbraucherzentrale Niedersachsen in einem Vortrag über nachhaltige Ernährung und gibt praktische Tipps für die eigene Küche.…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Klima in Not: Region Hannover verstärkt ihr Monitoring
Ankauf von Mooren und ein sensiblerer Umgang mit Wald sind Maßnahmen. Region Hannover. Unter dem Titel „Klima in Not“ hatte die Regionsversammlung Ende 2019 einen 10-Punkte-Plan beschlossen, um die Region Hannover weiter in Richtung CO2-Neutralität zu entwickeln. In einer Sondersitzung des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz hat die Regionsverwaltung jetzt den aktuellen Sachstand vorgestellt. „Klimaschutz muss bei uns allen ganz oben auf der Agenda stehen“, fordert Regionspräsident Steffen Krach. „Wir…
Aktuelles Umweltschutz
365 Tage im Amt als Regionspräsident: Steffen Krach zieht erste Bilanz und setzt auf Verlässlichkeit sowie Investitionen
Region Hannover. Regionspräsident Steffen Krach hat ein Jahr nach seinem Amtsantritt eine erste Bilanz gezogen: „Die ersten 365 Tage waren stark von externen Krisen geprägt, die vor allem ein entschlossenes und gut koordiniertes Handeln erforderten. Ob bei der Impfkampagne oder der Unterbringung Geflüchteter, wir haben gezeigt: Die Region Hannover liefert, die Menschen können sich in dieser herausfordernden Zeit darauf verlassen.“ Die überdurchschnittliche Impfquote sowohl bei der Grundimmunisierung als auch bei…
Aktuelles Umweltschutz
Gemeinsame Werte: Ein Kodex für das Steinhuder Meer
12. Steinhuder Meer Konferenz am 4. November im Schloss Landestrost Naturpark Steinhuder Meer. Naherholungsgebiet, Touristenmagnet, Wassersportrevier, Heimat zahlreicher Unternehmen, wertvoller Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Menschen: Die Vielfalt macht Niedersachsens größten Binnensee und die Region rundherum aus. Manchmal führen die unterschiedlichen Nutzungsinteressen aber auch zu Konflikten. Bei der 12. Steinhuder Meer Konferenz am Freitag, 4. November 2022, 9.30 bis 16 Uhr, im Schloss Landestrost in Neustadt, geht es darum, wie…
Aktuelles Umweltschutz
Naturfilm über den Meerbruch feiert Premiere
15-minütige Dokumentation läuft exklusiv im Infozentrum Steinhude Naturpark Steinhuder Meer. Svenja und Ralph Schieke gehören zu Deutschlands renommiertesten Naturfilmerinnen und -filmern. Im Auftrag des Naturparks Steinhuder Meer haben sie im vergangenen Jahr in den Meerbruchswiesen gedreht. Entstanden ist eine beeindruckende Dokumentation über die Vielfalt des Lebens am Westufer von Niedersachsens größtem See. Der rund 15-minütige Naturfilm ist ab sofort exklusiv im Kinobereich des Naturpark-Infozentrums im Steinhuder Scheunenviertel zu sehen. Der…
Aktuelles Umweltschutz
Sauberkeitsrallye im Heideviertel
aha und Per Mertesacker Stiftung bilden Sauberkeitsbotschafter ausWeiterbildung von Kindern in Sachen Mülltrennung und Recycling Die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) und die Per Mertesacker Stiftung gehen neue Wege bei der Bildung für nachhaltige Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen. Gemeinsam wurde ein Pilotprojekt entwickelt, in dem Kinder ihren aktiven Beitrag zum sozialen Miteinander im Stadtteil leisten. Heute waren Kinder aus der IGS Roderbruch und der Grundschule im Kleefelde im Heideviertel unterwegs,…
Aktuelles Umweltschutz
SPD Altgarbsen/Garbsen-Mitte setzt beliebte Tradition fort
Am Samstag, dem 1. Oktober 2022 trafen sich Mitglieder des SPD Ortsvereins Altgarbsen/Garbsen-Mitte, um die seit dem Jahr 1974 bestehende Tradition des Waldfegens in der Garbsener Schweiz fortzusetzen. Bereits 1974 setzte sich die SPD-Ratsfrau und Ehrenbürgerin der Stadt Garbsen, Erika Böker, für eine saubere Stadt ein und initiierte das Waldfegen. Auch jetzt, ein Jahr nach ihrem Tod, ist ihr Wirken unvergessen. Unter der Mitwirkung des Landtagsabgeordneten der SPD, Rüdiger Kauroff,…
Aktuelles Umweltschutz
Jetzt bestellen: Arzneimittel gegen die Bienenkrankheit Varroatose
Angebot des Fachdienstes Verbraucherschutz und Veterinärwesen der Region Region Hannover. Sie gilt als eine der Hauptursachen des Bienensterbens und damit weltweit als größte Bedrohung der Biene: die Varroatose. An der von Milben verursachten Krankheit können innerhalb kurzer Zeit ganze Bienenvölker zu Grunde gehen. Um die Behandlung der Bienenkrankheit zu erleichtern, bietet die Region Hannover Imkerinnen und Imkern an, erforderliche Arzneimittel für die Winterbehandlung über den Fachdienst Verbraucherschutz und Veterinärwesen zu…
Aktuelles Umweltschutz
Garbsener bringen 1,5 Tonnen Äpfel zum Herbstfest
Tag auf dem Hof der Feuerwehr bietet Informationen und Geselligkeit GARBSEN (stp). Das erste Herbstfest der Stadt Garbsen auf dem Hof der Feuerwehr Osterwald Oberende war ein voller Erfolg. Besonders die große Mostaktion kam gut an. „Die Mobile Saftmacherei hatte gut zu tun. Insgesamt wurden 1,5 Tonnen Äpfel zu schmackhaftem Saft verarbeitet“, sagt Umweltsachbearbeiter Eric Bindhak. „Es hat mich gefreut, mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen und sich über…
Aktuelles Umweltschutz
Rüdiger Kauroff: Landwirtschaft ist Herzkammer in Garbsen und der Wedemark
Die Agrar- und Ernährungsbranche ist ein wichtiger Wirtschaftszweig in Niedersachsen und prägt die wirtschaftlichen und sozialen Strukturen sowie die vielfältige Kulturlandschaft in den ländlichen Räumen. Rund 400.000 Arbeitsplätze – das heißt jeder zehnte Arbeitsplatz – fallen auf den Agrar- und Ernährungssektor. Die niedersächsische Landwirtschaft befindet sich mitten in einem großen Transformationsprozess. Die Herausforderung für die landwirtschaftlichen Betriebe, neben der traditionellen Produktion von Lebens- und Futtermitteln, ist eine verstärkte Berücksichtigung vieler…
Aktuelles Umweltschutz
Kuratorium Klimaschutzregion Hannover beruft Klimaweisen-Rat
Fachleute unterstützen Stadt und Region auf dem Weg zur Klimaneutralität Region Hannover. Das Kuratorium Klimaschutzregion Hannover hat erstmals in neuer Zusammensetzung getagt. Bei der konstituierenden Sitzung im Haus der Region wählten die Mitglieder Ramona Schumann, Bürgermeisterin der Stadt Pattensen, als Vorsitzende des Kuratoriums. Ihr Stellvertreter ist Mirko Heuer, Bürgermeister der Stadt Langenhagen. Außerdem beriefen die Mitglieder den achtköpfigen Klimaweisen-Rat. Er besteht aus ausgewählten unabhängigen Personen übergeordneter wissenschaftlicher oder gesellschaftlicher Funktion…
Aktuelles Umweltschutz
Rüdiger Kauroff: Klimaschutz auch in Garbsen und der Wedemark wichtige Aufgabe
Ohne den massiven und drastisch beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien wird Niedersachsen seinen Beitrag zur Begrenzung der Erderwärmung nicht leisten können. Neben ausreichend verfügbarer erneuerbarer Energie als Grundvoraussetzung für die Transformation zur Klimaneutralität spielen deren Speicherung und Transport eine zentrale Rolle. Niedersachsen verfügt dank seiner Küstenlage, der Hafeninfrastruktur sowie der Strom- und Gasnetze über beste Voraussetzungen, diese Herausforderung erfolgreich zu bewältigen. Die Energiewende birgt für Niedersachsen enormes Potenzial für die…
Aktuelles Umweltschutz
Studie: Gebäude der Region könnten bis 2035 klimaneutral sein
Region müsste nach jetzigem Stand rund zehn Millionen Euro pro Jahr investieren Region Hannover. Kann die Region Hannover bis zum Jahr 2035 ihren eigenen Gebäudebestand so sanieren und optimieren, dass er klimaneutral ist? Dieser Frage ist das siz energieplus, ein An-Institut der TU Braunschweig, jetzt nachgegangen. Das Ergebnis: Ja, es kann gelingen – wenn die Region Hannover bei gleichbleibenden Kosten im Schnitt jährlich rund zehn Millionen Euro investiert. „Das ist…
Aktuelles Umweltschutz
SPD-Abteilung Altgarbsen Garbsen-Mitte veranstaltet wieder das Waldfegen
Das Waldfegen der SPD Abteilung Altgarbsen Garbsen-Mitte hat bereits eine lange Tradition und wird fast jedes Jahr veranstaltet. So auch wieder in diesem Jahr. Treffpunkt und Start ist am 1.10.2022 um 14:00 Uhr am Parkplatz an der Garbsener Schweiz (gegenüber der Autobahnraststätte Süd).Interessierte BürgerInnen sind recht herzlich eingeladen zusammen mit uns die Garbsener Schweiz vom Müll zu befreien. Sie benötigen lediglich Handschuhe und wenn vorhanden eine Greifzange.Wir freuen uns auf…
Aktuelles Umweltschutz
Rüdiger Kauroff: Mehr Lebensmittelwertschätzung und Weitergabe von Gewinnen an Erzeuger
Gute Lebensmittel zu fairen Preisen: Über Jahrzehnte hat sich ein System etabliert, das dem Lebensmitteleinzelhandel eine Monopolstellung bei der Gestaltung der Lebensmittelpreise ermöglicht. Die Devise „Der günstigste Preis entscheidet“ hat bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern ein hohes Preisbewusstsein entwickelt. Kenntnisse zur Produktion, Lagerung und Verarbeitung von Lebensmitteln sinken. Produktionsbedingungen und Herkunft von Produkten sind nicht immer transparent genug. „Wir werden gegensteuern und einen verlässlichen Pfad zu mehr Fairness und Transparenz…
Aktuelles Umweltschutz
Blühstreifenaktion kommt gut an
Patenschaften werden oft verschenkt GARBSEN (stp). Die Blühstreifenaktion der Stadt hat auch in diesem Jahr viele Mitstreiter gefunden. „Knapp über 50 Patinnen und Paten sind dabei, das ergab eine ansehnliche Blütenpracht“, sagt Umweltsachbearbeiter Eric Bindhak. Rund 8500 Quadratmeter konnten dank der Blühpatenschaften von den Landwirten bepflanzt werden. „Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit den Landwirten und die positive Resonanz. Artenschutz geht uns alle an“, sagte Bürgermeister Claudio Provenzano.…
Aktuelles Umweltschutz
Schwerpunktthema Gärtnern, Lebensmittelherstellung, -verarbeitung & -konservierung
Die SPD-Ratsfraktion empfiehlt der Volkshochschule neue Kurse. …und stellt deshalb den Antrag: Die VertreterInnen der Stadt Garbsen wirken im Verbandsausschuss und in der Verbandsversammlung der VHS Hannover-Land darauf hin, dass die VHS ein Schwerpunktthema zum Gärt-nern, der Lebensmittelherstellung, -verarbeitung und -konservierung anbietet, um das regionale Wissen zu diesen Themen zu fördern. Die regionale Lebensmittelversorgung und -verarbeitung soll gefördert werden. In vielen Haushalten ist das praktische Wissen um das Anpflanzen von…
Aktuelles Kultur Umweltschutz
Regenwaldabend: „Wir müssen unsere Herzen öffnen“
Bürgermeister empfängt Delegation aus Peru | Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Garbsen Dass die Themen internationale Gerechtigkeit, Ressourcenschonen und Umweltschutz alle angeht, verdeutlichte diese Woche ein besonderes Event im Garbsener Rathaus. Auf Einladung von Bürgermeister Claudio Provenzano war eine Delegation der in Peru unterdrückten Minderheit der Yanesha zu Gast im Ratssaal, um für Unterstützung zu werben. Die Ureinwohner berichteten von Unterdrückung, Gewalt, Terror und Umweltfrevel, aber auch von konkreten…
Aktuelles Umweltschutz
Rüdiger Kauroff: Handwerk ist Jobmotor und Garant für Klimaschutz
Klimaschutz ist das Konjunkturprogramm für Mittelstand und Handwerk – ob bei der Gebäudesanierung oder der Installation von Photovoltaik (PV). Ohne ein starkes Handwerk mit genügend Fachkräften werden wir die Klimaziele nicht erreichen. Der Bedarf an Arbeitskräften in den relevanten Branchen kann bereits heute kaum noch gedeckt werden. Die Sicherstellung des Fachkräftebedarfs ist dabei auch politische Aufgabe. „Wir werden offensiv für das Handwerk werben und die öffentliche Wahrnehmung des Handwerks stärken.…
Aktuelles Umweltschutz
Digitaler Tipp des Monats: Nachhaltiger Umgang mit Lebensmitteln (Auswahl)
Jetzt im Spätsommer ist Erntezeit an den heimischen Obstbäumen. Damit Obst nicht zu Abfall wird, stellen Baumbesitzer die Früchte, die sie nicht selbst ernten können, kostenlos der Allgemeinheit zur Verfügung. Ein gelbes Band am Baum signalisiert diese Pflückerlaubnis für den privaten Bedarf. Die Plattform „Mundraub“ informiert auf einer Karte über regionale Möglichkeiten zur kostenlosen Ernte in der Natur und dazugehörige Initiativen. Gleichzeitig findet vom 29.09. – 06.10.2022 die Aktionswoche „Deutschland…
Aktuelles Umweltschutz
Stadt Garbsen setzt Energiesparmaßnahmen um
Bundesweite Verordnung gilt seit 1. September GARBSEN (stp). Seit dem 1. September gilt in Deutschland eine bundesweite Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung. Aus den Vorgaben ergeben sich auch für die Stadt Garbsen unmittelbar zu treffende Maßnahmen. „Als Stadt kommen wir unserer rechtlichen Verpflichtung  nach. Gleichzeitig wollen wir auch darüber hinaus Energie einsparen und so mit gutem Beispiel voran gehen. Wir müssen als Gesellschaft den Ernst der Lage begreifen. Jede nicht…
Aktuelles Umweltschutz
Wasserverband ruft zu sparsamen Umgang mit Wasser auf
Der Wasserverband Garbsen-Neustadt a. Rbge. (WVGN) ruft zum sparsamen Umgang mit Wasser auf. Das niederschlagsarme Frühjahr hat nun auch zum Sommeranfang seine Fortsetzung gefunden. Die andauernde hohe Belastung für die Brunnen und sonstigen Anlagen des Verbandes macht sich mittlerweile stark bemerkbar. Das Füllen der Trinkwasserbehälter gelingt aktuell nur durch eine sensible Steuerung der Anlagen. Für die nächsten Tage werden sehr hohe Temperaturen erwartet. Zwar hofft der Verband zur Wochenmitte und…
Aktuelles Kultur Umweltschutz
Regionsentdeckertag 2022: 37 Tourenziele und Fest in der Innenstadt
Mit GVH-Tageskarte zum Ein-Zonen-Preis am 11. September die Region erkunden. In Garbsen startet die KulTour um 12 Uhr. Erntefest in der Wedemark, Kurz-Konzerte auf dem Wennigser Friedhof und Goldbarren-Heben in der Bundesbankfiliale Hannover: Der 35. Entdeckertag lockt am Sonntag, 11. September 2022, mit Attraktionen in der gesamten Region Hannover und den Nachbarlandkreisen. 37 Tourenziele stehen zur Auswahl. Mit dabei sind Klassiker wie das Straßenbahn-Museum in Sehnde-Wehmingen, das Besucherbergwerk in Barsinghausen…
Aktuelles Umweltschutz
aha: Batterien und Akkus – Brandgefahr durch falsche Entsorgung
Batterien dürfen nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden Neue Annahme-Regel: Alt-Akku-Batterien mit einem Klebestreifen gegen Kurzschluss abklebenKampagne in der Region Hannover: Brennpunkt-Batterie Die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) bittet alle Kundinnen und Kunden, alte Batterien und Akkus nicht im normalen Hausmüll zu entsorgen, sondern auf einem der Wertstoffhöfe in der Region Hannover abzugeben. Sie können auch in allen Geschäften, in denen Geräte mit Lithium-Ionen-Akkus und Batterien verkauft werden, wieder abgegeben…
Aktuelles Umweltschutz
Terminhinweis und Einladung:Diskussionsabend zum Thema „Verkehrswende“
Wann: Freitag, 09.09.2022 ab 18:30 Uhr Wo: Bürgerhaus Wedemark (Am Markt 1, 30900 Wedemark – Bissendorf) Was: Diskussionsabend zum Thema „Wie gelingt die Verkehrswende?“ Gäste: • Detlev Schulz-Hendel (Sprecher für Wirtschaft & Verkehr der Grünen im Landtag) • Djenabou Diallo-Hartmann (Landtagskandidatin für Garbsen und Wedemark) Hintergrund: Mobilität ist für uns GRÜNE ein Grundrecht und Grundlage für ein gutes, selbstbestimmtes Leben und gesellschaftliche Teilhabe. Wir wollen, dass alle Menschen in Stadt…
Aktuelles Umweltschutz
Besuch aus Peru in der Oberschule Berenbostel
Das Oberhaupt des Yanesha Volkes Pablo Hoyos kommt in Begleitung der Dorfchefin Estella Jimenez nach Deutschland. Für eine Woche machen sie an der Oberschule (OBS) Berenbostel Station, um von ihrem Kampf um Selbstbestimmung und für den Erhalt des Regenwaldes zu erzählen. Rund um den Besuch wird in der Schule eine Projektwoche stattfinden. Dort werden Pablo und Estella mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch kommen und in Workshops wie Bogenschiessen…
Aktuelles Umweltschutz
Jens Palandt soll Umweltdezernent der Region Hannover werden
Krach schlägt Experten aus dem Umweltministerium für die Dezernatsleitung vor Region Hannover. Regionspräsident Steffen Krach hat am Montag, 29. August 2022, den Kandidaten vorgestellt, den er für die Leitung des Dezernats für Umwelt, Planung und Bauen als Ersten Regionsrat der Regionsversammlung zur Wahl am 15. November vorschlagen wird: Jens Palandt, aktuell Leiter des Referats „Klimaschutz, Kompetenzzentrum für Klimawandel, Nachhaltigkeit“ und stellvertretender Leiter der Abteilung „Energie und Klimaschutz“ im Niedersächsischen Umweltministerium,…
Aktuelles Kommunales Umweltschutz
Region setzt Energiesparmaßnahmen in eigenen Gebäuden um
Sensibilisierung der Mitarbeitenden – Keine Beschaffung von Heizlüftern Im Winter maximal 19 Grad Raumtemperatur in Büros, Abschalten der Außenbeleuchtung, Gänge und Treppen bleiben ungeheizt: In der Regionsverwaltung sind zahlreiche Maßnahmen, die das Bundeskabinett jetzt beschlossen hat, bereits auf der Agenda. „Wir haben, wie auch die Städte und Gemeinden in der Region Hannover, uns frühzeitig Gedanken gemacht und ein Maßnahmenpaket geschnürt, um als öffentliche Verwaltung mit gutem Beispiel voranzugehen. Darüber hinaus…
Aktuelles Umweltschutz
Regenwaldabend soll Diskussionsforum sein
Bürgermeister lädt zum Austausch in den Ratssaal ein GARBSEN (stp). Die Themen Ressourcenschutz, Artenschutz und internationale Gerechtigkeit sind aktueller denn je. Bürgermeister Claudio Provenzano lädt für Donnerstag, 8. September, 18 Uhr, zu einem Empfang mit dem Titel „Gemeinsam stark für den Regenwald“ in den Ratssaal ein, um ein Gesprächsforum zu bieten. Anlass ist der Besuch einer Delegation peruanischer Ureinwohner in Garbsen. Interessierte können sich an diesem Abend aus erster Hand…
Aktuelles Umweltschutz
aha: Batterien und Akkus – Brandgefahr durch falsche Entsorgung
Batterien dürfen nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden Neue Annahme-Regel: Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus mit einem Klebestreifen gegen Kurzschluss abklebenKampagne in der Region Hannover: Brennpunkt-Batterie Unsachgemäße Batterieentsorgung ist brandgefährlich und ein Risiko für die Umwelt und die Mitarbeiter der Entsorgungsbetriebe. Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Kreislaufwirtschaft e.V. (BDE) und aha werben in einer gemeinsamen Initiative für die richtige Sammlung und Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus. Wann:                                    Dienstag,…
Aktuelles Umweltschutz
„Teich- und Waldlandschaften“: Ausstellung im Regionshaus
Künstlerische Fotografien von Martin Henze zeigen magische Naturszenen Region Hannover/Neustadt a. Rbge. Endlich wieder Kunst im Regionshaus: Die Ausstellung „Teich- und Waldlandschaften“ von Martin Henze ist nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause zugleich die erste Ausstellung im Haus der Region, die sich ausschließlich der künstlerischen Fotografie widmet. Am „Schauplatz für Kunst“ rund um den Treppenaufgang in den ersten zwei Etagen des Verwaltungsgebäudes an der Hildesheimer Straße 20 sind vom 26. August bis…
Aktuelles Umweltschutz
Die Auter trocknet aus
Von Heitlingen bis Osterwald UE extrem niedriger Wasserstand Der Lauf der Auter, dem von Resse kommenden durch Heitlinger und Osterwalder Gemarkung normalerweise fließenden Flüsschen, ist kurz vor dem völligen Austrocknen. Während im Gebiet Stauriede ( Heitlingen ) noch ein wenig Wasser steht, ist das Bett des Flüsschens ab Asselweg ausgetrocknet.