Aktuelles Blaulicht

Stadtfeuerwehr Garbsen: Wochenrückblick (17.06. – 23.06.2024)

Wochenrückblick

Die Feuerwehr Osterwald UE rückte am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr in den Bereich Molkereistraße / Am Klingenberg aus. Dort hatte ein Traktor aufgrund eines Defektes Öl auf einer Strecke von ca. 1km verloren. Die Feuerwehr streute das Öl ab. Die Servicebetriebe der Stadt Garbsen unterstützten und kümmerten sich um alles weitere.

Am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr rückte die Ortsfeuerwehr Garbsen in die Fichtestraße in Altgarbsen aus. Regenwasser war in den Keller eines Hauses eingedrungen und wurde von den Ehrenamtlichen mit einem Wassersauger beseitigt.

In der Nacht zum Montag gegen 2 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Garbsen in die Straße Im Kleegrund in Altgarbsen gerufen. Im Keller eines Hauses hatte in Kohlenmonoxidwarner Alarm ausgelöst. Es stellte sich heraus, dass Autoabgase aus einer angrenzenden Garage die Ursache waren. Eine weitere Gefahr bestand nicht mehr. Die Feuerwehr rückte wieder ein.

In der Nacht zum Mittwoch gegen 2 Uhr löste die Brandmeldeanlage der Realschule Berenbostel in der Georgstraße Alarm aus. Die Feuerwehren Berenbostel, Heitlingen und Stelingen sowie die Einsatzleitwagenbesatzung der Stadtfeuerwehr wurden alarmiert. Aus unbekannter Ursache hatte ein Brandmelder in einer Zwischendecke Alarm geschlagen. Ein Brand lag nicht vor. Die Feuerwehren konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.