Aktuelles Blaulicht

Wochenrückblick der Feuerwehr Garbsen (10.06. – 16.06.2024)

Wochenrückblick

Am Sonntag nachmittag gegen 15 Uhr wurden die Ortsfeuerwehr Garbsen, der Gefahrgutzug und die Einsatzleitwagenbesatzung der Stadtfeuerwehr sowie ein Messwagen der Feuerwehr Neustadt in die Straße Am Sperrtor in Havelse gerufen. Bei Gartenarbeiten auf dem Grundstück wurde eine Gasleitung beschädigt und es strömte Gas aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten den Brandschutz sicher und räumten zur Sicherheit den angrenzenden Bereich.

Der Notdienst der Stadtwerke legte die Gasleitung frei und verschloss sie vor der Schadenstelle. Die Ehrenamtlichen konnten anschließend wieder einrücken.

In Heitlingen brannten am Dienstagsabend gegen 19.30 Uhr ca. 10 qm Rasenfläche im Bereich einer Bushaltestelle an der Stelinger Straße. Die Ehrenamtlichen führten Nachlöscharbeiten durch.

Am frühen Dienstagmorgen gegen 4 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Garbsen in die Otto-Erhardt-Straße nach Havelse gerufen. Dort war es zu einem Defekt in einer Nachtspeicherheizung gekommen. Ein Feuer war nicht entstanden. Durch den Notdienst der Stadtwerke wurde das Gerät vom Stromnetz getrennt. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.