Aktuelles Soziales

Zeiten für das Feierabend-Impfen haben sich geändert

Corona-Information für die Region Hannover

Beginn ist um 17.30 Uhr | Ende der Aktion ist jeweils um 21 Uhr.

GARBSEN (stp). Die Zeiten für das Feierabend-Impfen in den Garbsener Impfzentren mussten aktuell aus organisatorischen Gründen seitens der beteiligten Teams der Region Hannover angepasst werden. Beginn ist nun eine halbe Stunde später. Zudem wird nur bis 21 Uhr geimpft.

Das Impfzentrum im Werner-Baesmann-Park in Berenbostel, Immenweg 5, hat am 25. Januar und am 26. Januar von 17.30 bis 21 Uhr geöffnet. Im Impfzentrum am Hérouville-St.-Clair-Platz wird am Donnerstag, 20. Januar, und Donnerstag, 27. Januar, jeweils zwischen 17.30 und 21 Uhr ein Feierabend-Impfen veranstaltet.

Die beiden Impfzentren haben darüber hinaus zu den üblichen Zeiten geöffnet. Das Impfzentrum im Werner-Baesmann-Park montags bis mittwochs von 10 bis 16 Uhr und das Impfzentrum am Hérouville-St.-Clair-Platz donnerstags und freitags von 10 bis 16 Uhr.

Es werden sowohl Erst-, als auch Zweit- und Booster-Impfungen durchgeführt. Mitzubringen sind außerdem der Personalausweis und falls vorhanden ein Impfpass.

Um die Wartezeiten für alle zu verkürzen werden alle Teilnehmer gebeten, die ausgefüllten Bögen Aufklärung, Einwilligung und Anamnesebogen mitzubringen, die auf der Homepage des Robert-Koch-Institutes heruntergeladen werden können: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile und https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile.

( Pressemitteilung der Stadt Garbsen 24/2022, 19. Januar 2022 )